Internationale Kooperationsbörse auf der MEDICA 2019

Das Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt (EEN) lädt anlässlich der MEDICA 2019, dem weltweiten Treffpunkt der Medizinbranche, vom 18. – 21. November 2019 zu Kooperationsbörsen nach Düsseldorf ein. Die ZENIT GmbH organisiert gemeinsam mit der Healthcare Sector Group des EEN das internationale Brokerage Event.

Ziel ist es, Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen bei der Suche nach internationalen Partnern für  Produktentwicklungs-, Herstellungs- und Lizenzverträge, Vertriebskooperationen, Joint Ventures oder andere Arten von Partnerschaften zu unterstützen.
Dieses internationale Healthcare Brokerage Event auf der MEDICA hat mittlerweile eine 20-jährige Tradition. In den letzten Jahren zählten die Veranstalter meist rund 350 Teilnehmer aus etwa 40 Ländern mit 700 vorgeplanten Meeting.

Warum sollten Sie teilnehmen?

   - Nutzen Sie die Veranstaltung, um neue Unternehmen zu gründen.
   - Treffen Sie Anbieter innovativer Technologien aus ganz Europa und darüber hinaus.
   - Knüpfen Sie Kontakte zu potenziellen Partnern für die zukünftige Zusammenarbeit
   - bauen Sie grenzüberschreitende, langfristige Geschäftsbeziehungen auf
   - Finden Sie neue Partner für Forschungsprojekte
   - Vor-Ort-Unterstützung durch internationale Experten des EEN

Zielgruppen:

    - Unternehmen
    - Universitäten
    - Institute und andere Organisationen

aus dem Gesundheitswesen, auf der Suche nach Geschäfts-, Technologie oder Forschungspartnern aus Europa und darüber hinaus. Registrierungen sind auf der Online-Plattform des Events möglich.

Gerne unterstützt Sie Frau Helga Ilchmann vom Enterprise Europe Network Sachsen-Anhalt (E-Mail: hilchmann@tti-md.de, Tel: 0391 74436-42) bei der Anmeldung.

Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite des EEN Sachsen-Anhalt.



Datenschutz | Impressum
zurück zur Startseite